litceysel.ru
добавить свой файл
1

План–конспект

открытого урока по немецкому языку

по теме "Мой родной город "

  1. класс )



МОУ «Козыревская средняя общеобразовательная школа»

Учитель немецкого языка Ердакова Любовь Григорьевна



Цели урока:

  1. Развитие навыков чтения поэтического произведения «Мой город» («Meine Stadt»).

  2. Активизация лексики по теме «Город» в речи.

  3. Развитие навыков монологической и диалогической речи.

Воспитательные задачи урока:

  1. Воспитание чувства патриотизма и любви к своему городу.

  2. Знакомство с достопримечательностями родного города.

  3. Воспитание чувства уважения к культуре родного города.

План урока:

  1. Приветствие – 1 минута.

  2. Организационный момент: постановка целей и задач урока – 2 минуты.

  3. Фонетическая зарядка – 8 минут. «Мой родной город» (Meine Heimatstadt).

  4. Работа над монологическим высказыванием: «Мой родной город»-8 минут

  5. Беседа(вопросно-ответные упражнения по представленным слйдам «Мой родной город».)

  6. Выполнение лексического упражнения по теме «Мой родной город». (составление по образцу монологических высказываний о городе)-10минут

  7. Ролевая игра «В бюро путешествий» («Im Reisebüro») - 5 минут.

  8. Заключительный этап. Подведение итогов урока – 1 минута.
  9. Объяснение домашнего задания – 2 минуты.


Оборудование урока:

  1. Аудиозаписи к учебникам немецкого языка «Schritte 1» и «Schritte 3».

  2. АРМ учителя (при отсутствии АРМ можно воспользоваться компьютерами, объединёнными в сеть).

  3. Набор слайдов с видами Челябинска (при отсутствии таковых можно использовать фотографии с видами города).

Ход урока

1. Приветствие


Lehrer
: Guten Tag!

- Setzt euch.Wir beginnen unseren Deutschunterricht.

- Der wie vielte ist heute?

-Welcher Wochentag ist heute?

-Wer fehlt heute?

Und jetzt schaut an die Tafel und sagt, wie heißt das Thema der heutigen Stunde?

(демонстрируется слайд №2)



Schüler: Das Thema der heutigen Stunde heißt „Meine Heimatstadt. “.

2. Организационный момент

Lehrer:In unseren Stunden haben wir über deutsche, schweizerische und russische Städte gelesen und gesprochen. Über welche Städte haben wir gelesen?

Schüler :Wir haben über Hamburg, Berlin, Frankfurt am Main, Köln, Leipzig,Weimar, Dresden, Nürnberg, Wien, Bern und Moskau gesprochen.

Lehrer:Und heute sprechen wir über unsere Heimatstadt. Wie heißt unsere Heimatstadt?

Schüler : Unsere Heimatstadt heißt Tscheljabinsk.

Lehrer:Heute in der Stunde machen wir eine Stadtrundfahrt durch Tscheljabinsk und besuchen ein Reisebüro.

3. Фонетическая зарядка

Lehrer:Aber zuerst schaut bitte auf das Foto an.

Lehrer: Was sehen wir hier? (eine Stadt).

Schüler :Wir sehen eine Stadt.

Lehrer:Ist das eine Großstadt oder eine Kleinstadt?

Schüler :Ich meine, das ist eine...


Lehrer:Wie meint ihr, wo liegt diese Stadt?

Schüler :Ich meine, diese Stadt liegt...

Lehrer:Was für ein Gedicht können wir unter dem Foto lesen?

Lehrer: Erinnern wir uns an dieses schöne Gedicht

(Слайд № 3. На слайде детям представлено стихотворение „Meine Stadt“, в нём пропущены слова по теме «Что есть в городе». Учащимся предлагается воспроизвести стихотворение целиком).

Lehrer: Stellt fehlende Wörter ein!

(Учащиеся могут работать по цепочке, либо учитель читает стихотворение, а дети, вспоминая стихотворение, называют пропущенные слова).



Lehrer: Wer kann das Gedicht ausdrucksvoll vorlesen? (один из учеников выразительно по памяти или со слайда читает стихотворение).

Lehrer:Heute lesen wir noch ein Gedicht ( включается аудиозапись).



Lehrer: Hat das Gedicht gefallen?

Lehrer: Wer möchte das Gedicht ausdrucksvoll vorlesen? (по желанию один из учеников выразительно читает стихотворение).

4. Работа над монологическим высказыванием «Мой родной город» („Meine Heimatstadt“).

Und jetzt machen wir eine Stadtrundfahrt durch Tscheljabinsk. Wer möchte Stadtführer (Stadtführerin) sein?

(Начинается демонстрация слайдов № 4-24 с чтением комментариев к ним)

Meine Heimatstadt heißt Tscheljabinsk.


Die Stadt liegt in der malerischen Gegend im Süden Urals.




Man nennt Südural ‘die russische Schweiz’’




Tscheljabinsk liegt an beiden Ufern des Flüsses Miass.





Tscheljabinsk wurde im Jahre 1736 gegründet.





Am 13.September feiern wir den Geburtstag unserer Stadt. In Tscheljabinsk leben über eine Million Einwohner.




Aus einer kleiner Festung wurde Tscheljabinsk zu einer größen und schönen Stadt.





In Tscheljabinsk gibt es viele schöne Straßen, Kirchen, Parks, Grünanlagen, viele Denkmäler.



Sie gehören zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt.





Im Zentrum der Stadt ist der Platz der Revolution.




Die Kirow Strasse nennt man die Arbat Strasse.





Die Straßen der Stadt sind verschieden.





Einige sind lang und breit, andere sind kurz und eng.





Eine der schönsten Straßen der Stadt ist die Kirov-Straße.






Das ist eine Fußgängerzone.





Meine Stadt ist auch eine Kulturstadt.


Das Opernhaus mit Ballet


Man kann in Tscheljabinsk Theater, Bibliotheken, die Gemäldegalerie, das Heimatmuseum, die Philarmonie, ein Opernhaus mitBallet, besuchen.Die grössten und die schönsten Kinos sind ‘’Kinomax’’ und ‘Sinemapark’.




Die grosse Bibliothek



Der Puschkins Park



Der Gagarins Park

Das Theater der jungen Zuschauern

Die Philarmonie




Das Heimatmuseum




Das Dramtheater

Hier gibt es viele Universitäten,Hochschulen, Gymnasien, Lyzeen Schulen; Medizinische Akademie, Pädagogische Universität, Akademie fur Kultur, die Staatliche Universität, Agraruniversität und andere.




Die Staatliche Universität

Die Kinder besuchen gern den Zoo und den Zirkus,das Puppentheater.









Tscheljabinsk ist ein Industriezentrum. Hier gibt es viele Werke; das Traktorenwerk, Metschelwerk, Maschinenbauwerk, Zinkenwerk, metalurgische Kombinate u.s.w.








Der Bahnhof ist sehr schön. DerVerkehr ist stark. Viele Autos, Busse, Obusse, Strassenbahnen fahren hin und her.








Die Stadt wird immer grösser und schöner.

Ich liebe meine Heimatstadt!.





5. Beantwortet die Fragen (на основе представленных слайдoв, учащиеся отвечают на вопросы). (Einer stellt die Frage , der andere beantwortet die Frage)


  • Wann wurde Tscheljabinsk gegründet?

  • Wo liegt diese Stadt ?

  • Wiederspiegelt das Gesicht der Stadt ihre Geschichte?

  • Wieviel Millionen Menschen leben in dieser Stadt?

  • Welcher Platz liegt im Zentrum der Stadt?

  • Wie sind die Strassen der Stadt?

  • Wie heisst die Fussgängerzone?

  • Ist Tscheljabinsk ein Kulturzentrum?

  • Welche Theater und Museen gibt es hier?

  • Welche Lehranstalten gibt es in der Stadt?

  • Wo kann man die russische Küche probieren?

  • Wird diese Stadt immer grösser und schöner?



6. Выполнение лексического упражнения по теме «Мой родной город».

Lehrer: Jetzt machen wir lexische Übung. Sehen wir, wie ihr aufmerksam wart:

(на слайде № 26 представлено упражнение, в котором учащиеся должны заполнить пропуски, опираясь на выше предложенное монологическое высказывание)

  • Meine Heimatstadt heißt ... .

  • Tscheljabinsk liegt an beiden Ufern ... .

  • Tscheljabinsk wurde im Jahre ... gegründet.

  • Die Straßen der Stadt sind ... .

  • Tscheljabinsk …,ein Kulturzentrum

  • Man kann in Tscheljabinsk ..., ..., ..., besuchen.

  • Die Kinder besuchen gern ... und ... .

  • Tscheljabinsk…,ein Industriezentrum

(опираясь на вопросы и на лексическое упражнение учащиеся cоставляют рассказы о городе Челябинске, дети делятся на две группы. От каждой группы рассказывают по одному ученику).Jetzt prüfen wir, wie gut ihr die Stadt Tscheljabinsik kennt.


Und erzählt über die Stadt Tscheljabinsk

7. Ролевая игра «В бюро путешествий».

Lehrer: Und jetzt besuchen wir ein Reisebüro.

(Один из учащихся, по желанию, берёт на себя роль сотрудника бюро, второй учащийся разыгрывает роль посетителя, которому предстоит поездка в Россию. Он просит совета о том, какие города на Южном Урале он мог бы посетить)

Angestellte:Guten Tag!

Besucher:Tag!

Angestellte:Wie geht es Ihnen?

Besucher: Danke, gut.

Angestellte:Kann ich Ihnen helfen?

Besucher:Ja,gerne. Ich fahre nach Russland.Ich möchte Südural besuchen.Mann nennt Südural „russische Schweiz“.

Angestellte:Ja, das stimmt. Touristen aus Deutschland besuchen jetzt Russland gern. Das ist nicht teuer. Mann kann sich gut erholen.

Besucher:Welche Städte empfehlen Sie mir zu besuchen?

Angestellte:Ich rate Ihnen Jekaterinenburg, Tscheljabinsk und Miass zu besuchen.

Besucher: Tscheljabinsk? Was für eine Stadt ist das?

Angestellte:Das ist eine Großstadt. Sie liegt in der malerischen Gegend: grüne Wälder, blaue Seen, kleine Flüsse.

Besucher:Nur schöne Natur?

Angestellte: Nein, in Tscheljabinsk gibt es viele Sehenswürdigkeiten: viele Denkmäler, schöne Straßen, historische Gebäude der russischen Baukunst. Mann kann die Gemäldegalerie besuchen.

Besucher:Und wohin kann man am Abend gehen?

Angestellte: Tscheljabinsk ist eine Kulturstadt. Es gibt dort 6 Theater, viele moderne Kinohäüser, den Orgelsaal.

Besucher: Ich möchte unbedingt russische Küche probieren.

Angestellte:Oh, im Zentrum der Stadt befinden sich nicht nur russische Restaurants, es gibt auch viele kleine gemütliche Cafes, wo kann man gut und billig essen.


Besucher:Gut, ich danke nach. Aufwiedersehen!

Angestellte: Aufwiedersehen!

Lehrer: Ihr habt gut geanwortet. Das war gute Werbung unserer Stadt.

8. Подведение итогов урока

Lehrer: Heute in der Stunde haben wir viel gearbeitet. Was haben wir gemacht? (Если учащиеся затрудняются дать ответ, учитель сам подводит итоги)


  • Wir haben Gedichte „Meine Stadt“ gelesen.

  • Wir haben eine Stadtrundfahrt durch unsere Heimatstadt gemacht.

  • Wir haben Fotos der Stadt gesehen.

  • Wir haben ein Reisebüro besucht.

  • Wir haben eine lexische Übung gemacht.

  • W ir haben über die Heimatstadt erzählt.

  • Wir haben gespielt

  • Wir haben gut gearbeitet.

9. Объяснение домашнего задания.(Schreiben Sie einen Brief dem Freund und erzählen ihm über Ihre Heimatstadt nach dem Plan);

1.Begrussüng und Vorstellung.

2.Wo liegt Ihre Stadt?

3. Beschreiben ihre Stadt.

a) Einwohnerzahl.

b) Lage.

c) Industrie.

d) Sehenswürdigkeiten.